Stamm 364
Das sind wir

Herzlich willkommen im Stamm 364 Bad Langensalza.
Wir sind Mitglied im Bundesjugendwerk des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Unsere Stammtreffs sind immer Samstags von 09:30 - 12:00 Uhr 14-tägig.

.

 

Teams

Die Pfadfinder sind in Teams eingeteilt, jedes der Teams haben verschiedene Tiernamen.

Team: Wölfe
Starter: Alter von 6-8 Jahren
Wir Starter sind eine echte Rasselbande. Toben, graben, fangen, bauen! Wir sind dabei, wenn das Abenteuer ruft. Schlechtes Wetter kann uns dabei nicht erschrecken.
Aufmerksam entdecken wir die Tier- und Pflanzenwelt. In sechs Stufen erforschen wir je ein Tier mit seinem Umfeld – vom Salamander bis zum Adler. Zur Belohnung erhalten wir dafür Abzeichen für unser Fahrtenhemd.

Weiter lesen
Woher kommt der Name "Royal Rangers"?

"Ranger" kann mit Waldläufer oder Pfadfinder übersetzt werden. Das "Royal" ist der Bezug auf Jesus , den König aller Könige. Und Jesus Christus ist - wie er von sich selbst sagt - der Pfad, der zum Leben führt. Er ist das erste Vorbild der Royal Rangers und seine Worte sind für sie wie ein Kompass auf dem Lebensweg.

Unser Royal Rangers-Versprechen

Mit Gottes Hilfe will ich mein Bestes tun, um Gott, meiner Gemeinde und meinen Mitmenschen zu dienen, die Royal Rangers-Regeln zu halten und die Goldene Regel zu meinem täglichen Leitspruch zu machen.


Mit diesem Versprechen drücken die Royal Rangers aus, was sie in ihrem Leben erreichen möchten. Was man tut, soll nicht nur für einen selbst gut sein. Nein, im Gegenteil, als Royal Rangers dürfen wir den anderen Gutes tun, so wie die Goldene Regel es sagt. Das ist sicherlich nicht immer leicht, aber es lohnt sich. Wenn man diesen Weg geht, wird man sehr schnell merken, wie die anderen einen mögen und so behandeln, wie man sie behandelt.

Sei Bereit!

Dies ist das Motto aller Royal Rangers und auch vieler anderer Pfadfindergruppen auf der Welt.

Die Bedeutung des Mottos

Weiter lesen
Einladung

Komm einfach mal bei uns vorbei! Wenn du mehr erfahren möchtest, dann schau doch einfach mal auf unserer Bundeswebsite nach: www.royal-rangers.de